Sudetendeutsche Landsmannschaft
Landesgruppe Baden-Württemberg e.V.
Sie sind hier: Willkommen > Märzgedenkfeier 2024

Märzgedenkfeier 2024

 

Selbstbestimmungsrecht der Völker - Jahresauftakt mit Prof. Dr. Andrea Wechsler, Professorin für Wirtschaftsprivatrecht an der Hochschule Pforzheim

 

Der Jahresauftakt der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Baden-Württemberg steht traditionell im Zeichen des Selbstbestimmungsrechts der Völker. Am 3. März 2024 wird Prof. Dr. Andrea Wechsler, Professorin für Wirtschaftsprivatrecht an der Hochschule Pforzheim über das vor 105 Jahren den Sudetendeutschen vorenthaltene Selbstbestimmungsrecht und die Bedeutung für das hier und heute sprechen.

 

Die Sudetendeutschen in Baden-Württemberg gedenken der Opfer des 4. März 1919, als bei friedlichen Demonstrationen im gesamten Sudetenland 54 Menschen getötet wurden. Die zentrale Gedenkfeier in Baden-Württemberg wird am 3. März 2024 ab 10.30 Uhr im Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart stattfinden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Bereits am Samstag, 2. März 2024 um 11 Uhr wird der Landesvorstand der Sudetendeutschen Landsmannschaft im Gedenken an die Opfer einen Kranz am Denkmal für die deutschen Heimatvrtriebenen und Flüchtlinge im Kurpark Bad Cannstatt niederlegen.

 

 Märzgedenken 2024 Einladungsseite

Märzgedenken 2024 Programm

Märzgedenken 2024 Rückseite

 

 2024 Märzgedenken Antwortkarte

Aktuelles


Sudeten.Net - Die Vernetzungsplattform der Sudetendeutschen - Ausprobieren und anmelden!

Sudetendeutsche auf YouTube

Powered by CMSimple | Template by CMSimple |